Erreichen Sie Ihre Ziele mit über 750 Personal Trainern — Deutschlandweit!
als Personal Trainer einloggen
Personalfitness

Pilates: Kraftsport für den gesamten Körper

von Personal Trainerin Maike Canzler, Kleinmachnow

Das Supertraining und der Geheimtipp für mehr Beweglichkeit, mehr Spannkraft, weniger Rückenschmerzen und eine Top-Figur

Das Pilates-Fieber geht seit 70 Jahren um die Welt und auch hier bei uns begeistern sich immer mehr Menschen für diese geniale Trainings- und Entspannungsmethode. Ziel des Pilatestrainings ist eine stabile Körpermitte – das sogenannte Powerhouse. Das Ganzkörpertraining findet an speziellen Geräten und/ oder am Boden statt. Was aber können Sie wirklich erwarten, wenn Sie regelmäßig, d.h. mindestens 2x pro Woche, ein Pilatesprogramm absolvieren?

1. Mehr Beweglichkeit!
Pilates- Übungen strecken Ihre Muskeln und Gelenke. Gleichzeitig wird Ihr Körper gestärkt und Ihre Wirbelsäule wird an Bewegungsspielraum und Beweglichkeit gewinnen.

2. Längere und schlankere Muskeln!
Pilates bringt die Länge der Gliedmaßen zur Geltung und kann massige Muskeln in längere und schlankere verwandeln. Das Geheimnis liegt in der Art und Weise, wie Sie Ihren Körper bei Pilates bewegen, was immer auf Länge, Kraft und Anmut zählt. Durch die maximale Dehnung Ihrer Glieder wird Ihr Körper mehr und mehr an Länge gewinnen und Sie werden sich größer fühlen!

3. Eine bessere Körperhaltung!
Was Pilates garantieren kann, ist eine bessere Körperhaltung! Bereits nach wenigen Trainingseinheiten werden Sie aufrechter stehen, sitzen und eleganter wirken. Pilates wird Sie dazu bringen, Ihre Stützmuskulatur wieder richtig zu benutzen.

4. Weniger Rückenschmerzen!
Die häufigste Ursache für Rückenschmerzen liegt in Haltungsfehlern und der sitzenden Lebensweise begründet. Pilates spricht alle Muskelgruppen an, die zum Rückenschmerz beitragen, nämlich die Bauch- und die Gesäßmuskeln. Außerdem dehnt das Training Ihre Rückenmuskulatur. Sie werden zudem lernen, Ihren Körper so einzusetzen, dass Sie Ihren Rücken vor Verletzungen schützen können. Nach kurzer Zeit werden Sie die Pilates Ideen in Ihren Alltag integrieren können und auch am Schreibtisch zum Beispiel das neutrale Rückgrat oder die Beckenschaufel benutzen können.

5. Ein flacherer Bauch!
Natürlich muss für einen flachen Bauch auch das Gewicht stimmen! Sollten Sie Übergewicht haben, hilft als erstes nur eine Gewichtsabnahme. Wenn Sie aber schlank sind, wird Pilates Ihren Bauch noch flacher machen. Der wichtigste Aspekt der Pilates Methode ist es, den Bauchnabel zur Wirbelsäule hin einzuziehen und die Muskeln zusammenzuziehen. Wenn Sie diese einfache Technik in Ihrem alltäglichen Leben anwenden, wird Ihr Bauch mit der Zeit flacher und attraktiver.

6. Ein festerer Po!
Die meisten Pilates Übungen zielen mehr oder weniger auf das Gesäß. Bereits nach wenigen Wochen regelmäßigen Trainings werden Sie Veränderungen feststellen können. Ihr Gesäß wird stärker geformt und vielleicht auch ein wenig schmaler geworden sein. Sollten Sie einen wenig entwickelten Po haben, wird er sich auf attraktive Weise verändern.

7. Bessere Balance!
Um eine gute Balance zu haben, muss man eine starke Körpermitte haben und diese aktivieren können, ohne großartig darüber nachzudenken. Regelmäßiges Pilatestraining stärkt den Mittelpunkt Ihres Körpers und Ihre Koordination und Balance wird sich deutlich verbessern.

Es gibt noch viele weitere Gründe die für die Pilates Methode sprechen. Schließlich besteht das Gesamtprogramm aus einem Repertoire von über 500 Übungen, die entweder auf der Matte oder an Trainingsgeräten ausgeführt werden. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Pilates sich immer an den ganzen Körper wendet und dessen Asymmetrien versucht zu korrigieren. Versuchen Sie es und bringen Sie Ihren Körper mit diesem effektiven Training wieder ins Gleichgewicht!

Text: Maike Canzler, Personal Trainerin und freie Autorin für Personalfitness.de
Fotos: Istockphoto

Maike Canzler
Autor
Maike Canzler
Ort
Kleinmachnow
Maike Canzler ist staatlich geprüfte Sportlehrerin, Diplompädagogin, Personal Trainerin, Peak- Pilateslehrerin für Matte, Reformer und Barrel. Sie ist Inhaberin von Canzler- Sport und hat an den Un [...]
mehr Infos zur Trainerin
>

Personal Trainer für Pilates

Aktuell zum Thema Fitness
Fitness für Kids : So trainieren Kinder richtig Fitness für Kids

So trainieren Kinder richtig

von Jörg Linder
Ob Baby, Erstklässler oder Pubertierende: Sie wissen schon, was für die Kleinen in Sachen Bewegung das Beste ist? Na, schön: In welchem Alter trainieren Kinder denn am besten ihre Motorik? Ist ein Fitnesstudio das Richtige für die Kids? [...]
Ausdauertraining im Hochsommer:  7 Tipps für das Training bei hohen Temperaturen Ausdauertraining im Hochsommer

7 Tipps für das Training bei hohen Temperaturen

von Katrin Sahm
Wir alle kennen das: Im Winter ist es zu kalt und glatt, im Herbst zu nass und dunkel, im Frühjahr (Frühling)
Training im Urlaub: Wie das Hotelzimmer zum Studio wird ... Training im Urlaub

Wie das Hotelzimmer zum Studio wird ...

von David Wozniak
Urlaubszeit. Einfach-mal-nix-tun-Zeit. Doch auch auf Reisen tut Bewegung gut. Und steigert den Erholungseffekt. Die praktischsten Tipps, wie man sein Hotelzimme [...]
Fitness: Alle Tipps
>
Smartphone-App
Personalfitness gibt es jetzt auch als App!Bleiben Sie informiert über die neuesten Fitness-Trends exklusiv von unseren Personal Trainern und erhalten Sie Benachrichtigungen direkt auf Ihrem Smartphone, wenn es etwas Neues zum Thema Personal Training bei Facebook gibt. Die App ist erhältlich für Apples iPhone und Spmartphones mit Android oder Windows Betriebssystem. Und das natürlich kostenlos - Einfach mal testen!
windows-store google-play appstore