Jetzt über 600 Personal Trainer - Suchen Sie sich einen aus und erreichen Sie Ihre persönlichen Ziele!
Anmelden und Registrieren für Personal Trainer
Personalfitness

Geduld beim Training: Ihr Denken und Verhalten beeinflusst Ihr Trainingsergebnis

von Personal Trainerin Katrin Sahm, Leipzig
Geduld beim Training
Ihr Denken und Verhalten beeinflusst Ihr Trainingsergebnis
Wenn der Erfolg auf sich warten lässt, ist die Enttäuschung oft groß und allzu schnell wird die Flinte ins Korn geworfen. Dabei ist es durchaus sinnvoll, nicht nur das Training und die Ernährung sondern auch andere Lifestyle-Komponenten mal etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.

1.Training:
Der Körper gewöhnt sich (leider) manchmal viel zu schnell an eine Trainingsform und im Ergebnis bleiben gewünschte Reaktionen aus. Deshalb muss die Intensität genauso stimmen (keine "Alibitrainings") wie der Trainingsinhalt. Wechseln Sie moderate mit intensiven Einheiten, gestalten Sie das Training abwechslungsreich und integrieren Sie hin und wieder andere Bewegungsformen (Sportarten) in Ihr Programm. Letzteres garantiert meistens auch einen hohen Funfaktor.

2.Ernährung:
Hier ist Beständigkeit gefragt! Nur weil in den letzten 3-4 Wochen keine Gewichtsabnahme erfolgte, sollten Sie nicht jedes Mal die Ernährung umstellen. So bringen Sie den Stoffwechsel erst recht aus dem Takt. Bleiben Sie bei "Alt Bewährtem" und hören Sie auf Ihren Körper, was ihm gut tut.

3.Schlaf:
Dass man im Schlaf abnehmen kann, ist KEIN Ammenmärchen. Mittlerweile hat man nicht nur die psychischen Auswirkungen von Schlafmangel gut erforscht, sondern weiß auch, dass Schlafmangel gravierende Auswirkungen auf den Stoffwechsel hat. So kann z.B. bei Schlafmangel Cortisol (was der Körper bei Stress ausschüttet) weniger gut in der Nacht abgebaut werden und der Blutzuckerspiegel bleibt nachhaltig erhöht. Das wiederum hemmt den Fettstoffwechsel, der besonders in der Nacht bzw. in Ruhe aktiv ist. Ein Kreislauf, der fatale Folgen haben kann!

4. Stress:
Dass negativer Stress nicht gut ist, wissen bzw. spüren die meisten. Zum Frustessen kommt eine permanente Ausschüttung des Hormons Cortisol hinzu, was wiederum den Fettstoffwechsel lahm legt. Durch die Ausschüttung des Stresshormons Adrenalin werden die Sympathikusfunktionen im Körper angeregt, wozu auch die Blutdruckerhöhung und Anhebung des Blutzuckerspiegels zählt. Letzteres hemmt wiederum den Fettstoffwechsel. Denken Sie auch daran, dass nicht nur das berufliche Umfeld Stress verursachen kann. Auch das krampfhafte Festhalten und Fokussieren von Zielen und Wünschen im Trainingsbereich kann u.U. eher hemmend als fördernd sein. Also: take it easy!

Einen Check-Up, warum denn gerade gar nichts mehr geht kann auch jederzeit Ihr Personal Trainer vornehmen.

Text: Katrin Kotira, Personal Trainer und freie Autorin für PersonalFitness
Fotos: Istockphoto

Personal Trainer für Trainingsplanung

Aktuell zum Thema Motivation

Verdienen Sie sich das Laufen!: Was zählt ist die Vorbereitung Verdienen Sie sich das Laufen!
Was zählt ist die Vorbereitung
von Jörg Neumann
Regelmäßig landen viele Freizeitläufer, die hochmotiviert etwas für die Figur und Fitness machen wollen, nach kurzen Anläufen in den Wartezimmern der Ärzte ihres Vertrauens. Die Diagnosen: Überlastungssyndrom des Knies, Plantar-Fasciitis-Symptome (Schmerzen un ...
Mental-Training: Fitness für Ihr Gehirn Mental-Training
Fitness für Ihr Gehirn
von Christina Dann
Ebenso wie unsere Muskeln lässt sich auch unser Gehirn trainieren. Eine Kombination aus Bewegung und Denkaufgaben hat dabei einen unglaublichen Effekt: Die Leistung unserer grauen Zellen lässt sich bis zu 70% (!) steigern. Wie? Mit einem Training, das relativ neu is ...
Warum Personal Training?: Ein neues Leben,  45 kg weniger – darum! Eine wahre Geschichte ... Warum Personal Training?
Ein neues Leben, 45 kg weniger – darum! Eine wahre Geschichte ...
von Redaktion Personalfitness
Viele Menschen glauben: Ich schaffe es auch ohne Personal Trainer. Das mag in manchen Fällen stimmen. Warum der Experte an der Seite nichtsdestotrotz sehr wohl die beste Investition in die eigene Gesundheit is ...
Motivation: Alle Tipps
>
Smartphone-App
Personalfitness gibt es jetzt auch als App!Bleiben Sie informiert über die neuesten Fitness-Trends exklusiv von unseren Personal Trainern und erhalten Sie Benachrichtigungen direkt auf Ihrem Smartphone, wenn es etwas Neues zum Thema Personal Training bei Facebook gibt. Die App ist erhältlich für Apples iPhone und Spmartphones mit Android oder Windows Betriebssystem. Und das natürlich kostenlos - Einfach mal testen!
windows-store google-play appstore