Erreichen Sie Ihre Ziele mit über 750 Personal Trainern — Deutschlandweit!
als Personal Trainer einloggen
Personalfitness

Lauf- & Kraftraining: Schneller Laufen durch Krafttraining

von Personal Trainer Markus Pabst, Kürten

Wer zu einseitig seine Ausdauer trainiert, verliert auf Dauer an Schnelligkeit. Funktionelles Krafttraining dagegen stimuliert die Muskeln - auch für das Lauftraining rundum positiv. Wie das funktioniert? Finnische Forscher fanden es heraus.

Neben den positiven Effekten eines regelmäßigen Ausdauertrainings (verbesserte Kondition & Sauerstoffversorgung, gestärkte Immunabwehr) birgt ein einseitig betontes Lauftraining die Gefahr, durch immer gleiche niedrig-intensive Dauerläufe an Schnelligkeit einzubüßen. Verantwortlich hierfür ist unter anderem die Fähigkeit des Körpers, schnell zuckende Muskelfasern (sog. Typ II Fasern), in langsam zuckende Fasern (sog. Typ I Fasern) umzuwandeln.

Zuckend zum Erfolg

Diese langsam zuckenden Fasern, auch ST-Fasern (engl.: slow twitch – langsam zuckend) genannt, sind besonders ausdauernd und ermöglichen bessere Ausdauerleistungen. Die schnell zuckenden Fasern, auch FT-Fasern (engl.: fast twitch – schnell zuckend) sind weniger ausdauernd, entwickeln aber höhere Kräfte, was bei schnellkräftigen Belastungen von Vorteil ist. Da die Transformation von FT-Fasern zu ST-Fasern nicht umkehrbar ist, liegt hier also eine Gefahr durch zu einseitiges Ausdauertraining an Schnelligkeit und Kraft zu verlieren.

Finnische Forscher der Universität von Jyväskylä untersuchten, wie sich ein begleitendes explosives Krafttraining bei Läufern auf ihre Sauerstoffaufnahme und ihre Laufgeschwindigkeit auswirkt. Dazu ersetzten sie ein Drittel des Trainingsumfangs der Trainingsgruppe durch funktionelle Kräftigungsübungen, wie z.B. Sprungübungen oder Ausfallschritte mit niedriger Last, aber maximaler Bewegungsgeschwindigkeit.

Krafttraining stimuliert

Die Kontrollgruppe absolvierte den identischen Trainingsumfang, absolvierte aber weiter das gewohnte Lauftraining. Nach neun Wochen verglichen die Forscher die maximale Sauerstoffaufnahme (VO²max) sowie die 5km-Laufzeit der Läufer. Während die VO²max der Trainingsgruppe gleich blieb, verbesserten die Läufer der Trainingsgruppe ihre 5km-Laufzeit deutlich. Die Läufer der Kontrollgruppe zeigten eine minimale Verbesserung der VO²max, konnten ihre 5km-Zeit aber nicht verbessern.

Funktionelle Kraftübungen mit hoher Ausführungsgeschwindigkeit können also die Laufgeschwindigkeit verbessern. Da solche Übungen ganz besonders eine hohe Übungsqualität fordern, wenden Sie sich an einen Personal Trainer in Ihrer Nähe, der Ihnen die korrekte Ausführung und Übungsauswahl zeigt. So verbessern Sie Ihre Laufzeit, ohne mehr zu Laufen.

Literatur: PAAVOLAINEN et. al.; Journal of applied physiology 86(5):1527-1533, 1999

Autor: Markus Papst
Fotos: IStockphoto

Markus Pabst
Autor
Markus Pabst
Ort
Rheinisch-Bergischer Kreis
Mit der Erfahrung aus mehr als 1.300 Personal Trainings, über 200 Leistungsdiagnostiken und Trainingsplänen und der Empfehlung von gut 200 zufriedenen und erfolgreichen Kunden seit 2006 bietet sport [...]
Neues Trainingsbuch: Athletiktraining für Ausdauersportler
Neues Trainingsbuch

Athletiktraining für Ausdauersportler

von Markus Pabst
Das Ziel von Athletiktraining für Ausdauersportler ist, aus einem guten einen sehr guten Ausdauersportler zu machen. [...]

Weiterführende Artikel

Forschung

Nur 5 bis 10 Minuten Laufen verlängert Leben

Lauft um euer Leben: Wer nur wenige Minuten täglich läuft, der kann sein Leben um drei Jahre verlängern, zeigt eine neue Studie. Selbst Sportmuffel könnte d [...]
Fußtypen & Laufstile

Paar-Beratung: Die perfekten Laufschuhe

Die erste Hürde auf der Suche nach dem idealen Laufschuh sind die eigenen Füße. Und das nicht nur, wenn die Diagnose irgendwo zwischen Senk- und Knickfuß li [...]
Mit den Tipps und Tricks der Profis

Laufen Sie durch den Sommer!

„Heute hab ich ja überhaupt keine Lust zu laufen“. Solche Überlegungen sind jedem bekannt. Doch im Idealfall kostet es keine Überwindung, in die Schuhe zu springen und eine kleine Runde zu drehen. Alles was nötig ist: das richtige K [...]
Menschen bewegen sich zu bewegen

Machen Sie Ihren Hund zu Ihrem Personal Trainer

Sie möchten Ihre persönliche Fitness verbessern und am besten noch in Kombination mit Ihrem vierbeinigen Hausgenossen, oder in Ihnen schlummert die Idee sich [...]
Artikel aus dem StandortMagazin 2003/2004

Atemlos im Morgengrauen

Nürnberg. Madonna hat ihn. Bruce Willis hat ihn auch. Und wer täglich bis spät arbeitet und trotzdem fit bleiben will, kommt heutzutage kaum ohne ihn aus: der Personal Trainer. Auch ich habe ihn nun. Das erste Gespräch mit meinem PT lie [...]
Aktuell zum Thema Sport
Drei schnelle Übungen: Mit Ski-Gym gut vorbereitet in den Winter Drei schnelle Übungen

Mit Ski-Gym gut vorbereitet in den Winter

von Yvette Tyl
Es ist wieder soweit. Die Skisaison hat begonnen. Die Bretter werden aus dem Keller geholt und der Berg ruft, aber die Muskeln sind noch etwas schlapp. Kein Pro [...]
Lauf-Training: Marathon: So läuft perfektes Training Lauf-Training

Marathon: So läuft perfektes Training

von Jörg Linder
Für jeden Läufer mit hohen Zielen ist es die Königsdisziplin: ein Marathon. Der Klassiker mit stolzen 42,195 Kilometern. Aber auch ein Halbmarathon hat es in [...]
Forschung: Nur 5 bis 10 Minuten Laufen verlängert Leben Forschung

Nur 5 bis 10 Minuten Laufen verlängert Leben

von Redaktion Personalfitness
Lauft um euer Leben: Wer nur wenige Minuten täglich läuft, der kann sein Leben um drei Jahre verlängern, zeigt eine neue Studie. Selbst Sportmuffel könnte d [...]
Sport: Alle Tipps
>
BookMy Coach
Terminplaner zum Exklusivpreis -
Wir kooperieren mit Bookmy Coach!
So schrumpft das Büro jedes Personal Trainers auf die Größe einer Hosentasche, ist immer dabei und 24 Stunden verfügbar. Kunden sehen sofort wann ein Personal Trainer noch freie Plätze hat, kann buchen und direkt bezahlen. Mit ein paar Klicks.
Unsere Gold-Member erhalten 33% Rabatt zum normalen Tarif.
Bookmy Coach Info