Jeder Mensch ist anders, isst anders und nimmt anders ab. Eine Diät, die dem einen funktioniert, führt bei anderem zu Frustrationen. Schuld sind die Gene – nur wer weiß, zu welchem Ernährungstyp er zählt, weiß auch, wie er effektiv abnimmt.

Kommt Ihnen das bekannt vor? Sie wollen Ihr Übergewicht abbauen und probieren die Diät aus, die Ihrer Freundin so gut geholfen hat. Sie hat 20 kg abgenommen, doch bei Ihnen rührt sich nichts! Ihrem Kollegen geht es mit vegetarischem Essen ausgezeichnet. Er steckt voller Energie und erfreut sich bester Gesundheit. Aber wenn Sie ein paar Tage vegetarisch essen, fühlen Sie sich schlapp und energielos? Oder Sie essen die besten bioaktiven Nahrungsmittel, nehmen hochwertige Vitaminsupplemente und Mineralien zu sich, treiben Sport, leben rundum gesund und fühlen sich trotzdem nicht wohl?

Was ist gesunde Ernährung?
Sie glauben zwar an gesunde Ernährung, an Gemüse und Obst, wenig Alkohol und Vollkornprodukte, doch haben die Hoffnung nun schon fast aufgegeben, jemals das Richtige zu finden. Sie haben schon so viel darüber gelesen, doch Sie sind durch all die Widersprüche verunsichert! Wussten Sie, dass Sie nur essen sollten, was Ihrem Ernährungstyp entspricht?!

Die „richtige“ Ernährung
Ich frage Sie, warum interessieren Sie sich für ein Personal Training? Weil Sie erkannt haben, dass die 0815 Ansätze, die für alle gelten, eben nicht für Sie gelten, weil Sie einzigartig sind?! Warum fordern Sie dass nicht bei Ihrer Ernährung? Ist Ihnen klar, dass Ihr Stoffwechsel genauso einzigartig ist, wie Ihre Fingerabdrücke, Ihr genetischer Code? Und dass Sie sich in dieser Beziehung von jedem anderen Menschen unterscheiden? Die biochemische Individualität ist gerade der Grund, warum die verschiedenen Diäten Erfolg haben. Warum bei dem einen Low Carb, bei dem anderen „Brigitte“ und Co. funktioniert. Denn fast alle gelingen, wenn auch nur für eine kleine Auswahl aus der gesamten Bevölkerung, nämlich für die, die einem bestimmten Ernährungstyp entsprechen, der sich genauso im Sinne der Diät X ernähren sollte. Der Fehler lag bei der Suche nach der idealen Ernährung nur in der Annahme, eine Ernährungsart könnte für jeden richtig sein.

Welche Ernährung ist für Ihre Gesundheit am besten?
Bis vor kurzem gab es keine Möglichkeit, Ihren persönlichen Ernährungsbedarf wissenschaftlich gestützt und sehr zuverlässig zu bestimmen. Heute weiß man, welche 9 Aspekte Ihren Ernährungsbedarf festlegen: Katabolismus/Anabolismus, Verbrennungssystem, Autonomes Nervensystem, Drüsensystem, Blutgruppe, Konstitutionelles (Vata, Pitta, Kapha), Mineral- und Wasserhaushalt, Prostaglandinhaushalt, Säure-Basen-Haushalt. Frühere Ansätze sind immer daran gescheitert, daß sie immer nur einen dieser Gesichtspunkte berücksichtigt haben und die Zusammenhänge zwischen den Aspekten nicht kannten.

Die Wurzeln der Lehre von den individuellen Ernährungstypen
Die Wurzeln dieses Konzepts von der biochemischen Individualität und den Ernährungstypen können bis in die Antike zurückverfolgt werden. Die TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) kannte vor Jahrtausenden bereits 5 Elementartypen. Die uralte hinduistische Kunst des Ayurveda basiert auf dem Zusammenspiel von 5 Elementen und 7 Energiezentren in jedem. Die griechischen Ärzte und Philosophen gingen von 4 Säften aus, deren Harmonie die Gesundheit bestimmen. Sokrates und später Jung und Freud erkannten verschiedene Persönlichkeitstypen. Dem römischen Philosophen Lukretius wird der Satz zugeschrieben: "Das Fleisch des einen ist das Gift des anderen."

Nachhaltige Auswirken typgerechter Ernährung
Neben dem Abbau von Überwicht, hin zum Idealgewicht, steigern Sie mit typgerechter Ernährung nicht nur Ihre körperliche Energie und geistige Klarheit, sondern stärken Ihr Immunsystem, steigern die Kraft und Ausdauer, verhindern oder lindern chronische Krankheiten, befreien sich von Stimmungsschwankungen und depressiven Verstimmungen.

Im Grunde wäre es recht einfach sich „richtig“ zu ernähren, wenn wir von Kindheit an unsere Instinkte in Bezug auf Lieblingsspeisen und Abneigungen mehr geschult hätten. Viele Angewohnheiten wurden uns antrainiert oder abgewöhnt. Vielleicht wäre ja für Sie die Käsesahnetorte oder der Pudding ideal, den Sie sich immer verkneifen und stattdessen am Salat rumknabbern, der nun gar nicht Ihrem Typ entspricht und am nächsten Tag mit einem halben Kilo mehr zu Buche schlägt! Also hören Sie mal wieder in sich herein, gehen Sie auf Entdeckungsreise. Wenn Sie Hilfe dabei brauchen, erkundigen Sie sich nach Spezialisten auf dem Gebiet der Ernährungstypbestimmung.

Text: Silke Meier, Sportwissenschaftlerin, Metabolic-Typing Therapeutin und freie Autorin für Personalfitness.de
Fotos: Image Bank


Ihre Silke Meier


Mein Name ist Silke Meier. Ich bin Personal Trainerin aus München und Autorin dieses Artikels. Ich freue mich wirklich sehr, dass Sie sich für "Test - Abnehmen ist eine Frage der Gene" so interessieren. Schreiben Sie mir, wenn Sie zu diesem Thema und meinen Personal Training Angeboten mehr wissen wollen. Bis bald.

Das könnte Sie auch interessieren

Personal Training mit Mehrwert: Fit, schlank & gesund durch Ernährungsberatung

Du bist, was Du isst: Diese alte Weisheit gilt auch und gerade beim Personaltraining. Die richtige Ernährung bildet den Pfeiler für jede Art von Bewegung – vom Ausdauersport bis zum Bodybuilding. Von der Wunschfigur als Ziel bis hin zu mehr Wellness und Entspannung. Eine professionelle Ernährungsberatung lohnt sich immer.

Ernährungsberatung interessiert Sie? Sie wollen mehr wissen und sich persönlich beraten lassen? Wir helfen Ihnen!

Trainer für Ernährungsberatung
Smartphone-App
Personalfitness gibt es auch als App!

Bleiben Sie informiert über die neuesten Fitness-Trends exklusiv von unseren Personal Trainern und erhalten Sie Benachrichtigungen direkt auf Ihrem Smartphone, wenn es etwas Neues zum Thema Personal Training bei Facebook gibt. Die App ist erhältlich für Apples iPhone und Smartphones mit Android oder Windows Betriebssystem. Und das natürlich kostenlos - Einfach mal testen!

windows-store google-play appstore