Kickboxen umfasst alle motorischen Hauptbeanspruchungsformen bzw. Grundeigenschaften wie Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Koordination und Schnelligkeit. Mit einem Standboxsack, einem Sprungseil und einem Timer für die Rundenzeiten ist das Kickbox-Fitnessstudio bereits fertig eingerichtet.

Viele Prominente, die oft im Rampenlicht und unter Stress stehen und immer einen makellosen und absolut perfekten Körper vorweisen müssen, sind begeisterte Anhänger geworden. Stars wie Wesley Snipes, Tom Cruise, Carmen Electra, Claudia Schiffer und Elle MacPherson, Jennifer Lopez, Jennifer Love Hewitt, Brooke Shields oder Cameron Diaz - um nur einige zu nennen - kommen am Kickboxtraining nicht vorbei. Sie alle wissen wieviel sie der Mischung aus Kickboxen und Fitness zu verdanken haben.

Kickboxen ist für jeden erlernbar. Die Trainingsintensität wird durch Zeiteinheiten und nicht durch Wiederholungen bestimmt. So kann jeder, vom Hobbysportler bis hin zum Profi, vom Jugendlichen bis hin zum Senioren sein persönliches Trainingsziel erreichen. Kaum eine andere Sportart ist so vielen Menschen zugänglich.

Beispiel für eine Kickboxtrainingseinheit:
10 min. aufwärmen, anschl. z.B. 7 Runden Kickboxtraining a 2 min. und je 1 min. Pause. Danach 10 min. Lockerung, Stretching und Entspannung. Nach ca. 40 min. sind Sie mit dem Training fertig.

Bitte legen Sie nicht einfach los. Lassen Sie sich die Techniken von erfahrenen Kampfsportlern in einem Personaltraining vermitteln, also von einem Personal-Kickbox-Trainer! Es gibt viele interessante Methoden und Übungsvariationen für Anfänger und für Fortgeschrittene, um mit Kickboxtraining topfit zu werden! Diese Sportart ist vielseitiger als man sich vorstellen kann. Lassen Sie sich von Ihrem Personal-Kickbox-Trainer und seiner Fachkompetenz überzeugen.

Welche Techniken kommen zum Einsatz:
o Einzeltechniken (jab, punch, hook, sidekick, roundhousekick, axkick usw.
o Grundtechniken und komplexe Techniken am Boxsack
o Technikverfeinerung, Videoanalysen, Bruchtests usw.
o Kickboxcircletraining
o Partnertraining
o Sparring
o Pratzentraining
o Schattenboxen
o Reaktion- und Schnelligkeitstraining
o Beweglichkeitstraining und asiatische Entspannungsmethoden

Im Januar 2007 findet eine Weiterbildung zum Personal-Kickbox-Trainer für Trainer und Personaltrainer statt.
Infos dazu unter der Rubrik -Ausbildung- bei Personalfitness.de


Text: Christian Fredlmeier, Personal Trainer und freier Autor für PersonalFitness.de
Fotos: Christian Fredlmeier

Christian Fredlmeier

Christian Fredlmeier

Christian Fredlmeier ist Fitness-Coach und Gründer von privat-coach.de. Seit 28 Jahren ist er selbst leidenschaftlicher Allroundsportler; über 21 Jahre Trainer. Sein Credo: Dein Körper. Dein Ausdruck. Dein Erfolg. Zu seinen Klienten zählen Topmanager, Unternehmer, Ärzte, Führungskräfte, Freiberufler sowie Selbstständige vom Start up bis zum Großunternehmer. Sein Buch "Fang an!" und weitere Informationen über Ihn und sein Angebot finden Sie unter www.privat-coach.de

Fernost trifft West

Kickboxen ist ein vergleichsweise junger Sport. Er geht auf asiatische Kampfsportarten zurück, hat sich aber binnen kürzester Zeit zum beliebten Trendsport gemausert. Zu Recht.

Das Training ist ausgesprochen vielseitig: Kick-Boxer lernen nicht nur die typischen Techniken des Kampfsports, sondern verbessern auch Kondition und Kraft sowie Körpergefühl und Koordination.

Kickboxen interessiert Sie? Sie wollen mehr wissen und sich persönlich beraten lassen? Wir helfen Ihnen!

Trainer für Kickboxen
Smartphone-App
Personalfitness gibt es auch als App!

Bleiben Sie informiert über die neuesten Fitness-Trends exklusiv von unseren Personal Trainern und erhalten Sie Benachrichtigungen direkt auf Ihrem Smartphone, wenn es etwas Neues zum Thema Personal Training bei Facebook gibt. Die App ist erhältlich für Apples iPhone und Smartphones mit Android oder Windows Betriebssystem. Und das natürlich kostenlos - Einfach mal testen!

windows-store google-play appstore