Moment mal! Zeit für eine Zwischenbilanz: Was ist aus Ihren guten Vorsätzen für 2016 geworden? Ist da noch Luft nach oben? Vielleicht liegt das auch an Ihren Prioritäten... PS: Was Elefanten mit all dem zu tun haben, lesen Sie hier auch.

Konkrete Ziele ermöglichen es Ihnen, sich weiterzuentwickeln und Ihre Visionen wahr werden zu lassen. Setzen Sie sich deshalb Ziele in den wichtigsten Lebensbereichen:

  • Privates Umfeld
  • Job
  • Persönliches
  • Bildung

Prios setzen

Ordnen Sie diese Bereiche für sich selbst nach Ihren persönlichen Prioritäten. Was ist für Sie am Wichtigsten? Als Nächstes überlegen Sie sich, bis wann Sie Ihre Ziele erreicht haben möchten. Wichtig in jedem Mental-Coaching: Setzen Sie sich ein konkretes Datum als „Ziellinie“.

Kleine Happen

Stellen Sie sich die Frage: „Was möchte ich tun, um dieses Ziel zu erreichen?“ Nun überlegen Sie, ob Sie dieses Ziel als Ganzes realisieren werden können, oder ob Sie es in einzelne Teilziele aufteilen wollen. Getreu dem Motto: „Einen Elefanten verspeist man am Besten in kleinen Portionen.“ Setzen Sie sich auch für die Teilziele „Ziellinien“ und tragen Sie sich diese in Ihrem Kalender, Timer oder Outlook ein.

Ein Gefühl für Visionen

Nun ist Ihre Vision sicher ein wenig greifbarer geworden. Stellen Sie sich nun einmal ganz konkret vor, wie es sein wird, wenn Sie diese Ziele realisiert haben. Wie fühlen Sie sich dann? Was Und warum hat es sich gelohnt, dass Sie Ihre Energie in die Umsetzung Ihrer Vision gesteckt haben? n 

Visionen und Emotionen sind der Motor für unser Handeln und Verhalten. Das ist Basis von jedem Motivationstraining. Deshalb sollte Sie sich ein paar Minuten Zeit nehmen und prüfen, ob Ihre Visionen für Sie auch wirklich die richtigen sind. Wenn nicht, dann wissen Sie ja, was jetzt zu tun ist. Viel Erfolg!

Stefan Buchner

Stefan Buchner

Stefan Buchner ist diplomierter Erwachsenenpädagoge und Gesundheitspsychologe. In den Medien ist er als Schweinehund-Experte bekannt und steht zu Fragen rund um das Thema Sport & Gesundheit Rede und Antwort. Er betreut als Coach Menschen aus Wirtschaft, Politik und Kunst. Darüber hinaus ist Herr Buchner als Unternehmensberater für Betriebliches Gesundheitsmanagement tätig. Mit viel Motivation und Fingerspitzengefühl zeigt er seinen Kunden,dass Bewegung Spaß macht

Motivation: Geht nicht? Gibt’s nicht - mit einem Personal Trainer

Wie man sich am besten motiviert weiß ein Personal Trainer mehr als jeder andere - und zwar für jedermann. Sprüche wie „Quäl Dich, Du Sau!“ treiben vielleicht Profiradfahrer zu Höchstleistungen.

Motivationstraining interessiert Sie? Sie wollen mehr wissen und sich persönlich beraten lassen? Wir helfen Ihnen!

Trainer für Motivationstraining

Weiterführende Artikel

Smartphone-App
Personalfitness gibt es auch als App!

Bleiben Sie informiert über die neuesten Fitness-Trends exklusiv von unseren Personal Trainern und erhalten Sie Benachrichtigungen direkt auf Ihrem Smartphone, wenn es etwas Neues zum Thema Personal Training bei Facebook gibt. Die App ist erhältlich für Apples iPhone und Smartphones mit Android oder Windows Betriebssystem. Und das natürlich kostenlos - Einfach mal testen!

windows-store google-play appstore