Wussten Sie, weshalb Sport in der Natur unschlagbar ist? Weil Bakterien in der Luft echte Schlaumeier sind, Psychos keine Chance haben und es sich draußen ausgegähnt hat.

Na, wie sieht's aus, mussten Sie beim Lesen der ersten Zeilen dieses Artikels bereits gähnen? Jetzt vielleicht? Haben Sie gewusst, dass das dringende Verlangen, den Mund weit aufzumachen so ansteckend ist, dass es nicht nur durch reine Beobachtung oder auch ein markantes Geräusch ausgelöst werden kann, sondern ebenfalls durch den reinen Gedanken oder das Lesen des Wortes. Ganz schön gemein, oder?

Stress, Langeweile, Hunger oder auch Müdigkeit sind weitere bekannte Auslöser für dieses Verhalten, dessen Bedeutung noch nicht wirklich gut erforscht ist. Einige Wissenschaftler sind der Überzeugung, dass durch das Gähnen die eigene Aufmerksamkeit und Wachsamkeit gesteigert werden soll. Andere vermuten wiederum gleichbleibende, monotone Handlungen bei gleichzeitig wenig visuellen Reizen als Grund für das Gähnen.

Bye-bye, Frühjahrmüdigkeit

Doch eines ist auch ganz ohne Wissenschaft klar: In aller Regel gähnen wir schlichtweg, wenn wir müde sind. Kaum liegt die Winterdepression hinter uns, nennen wir unser Bedürfnis nach einem ausgedehnten Nickerchen Frühjahrsmüdigkeit. Was Sie dagegen tun können? Ganz einfach: Sorgen Sie für Spaß, Licht, frische Luft und Motivation sowie fordernde Abwechslung. Alles zusammen erhalten Sie in einem Paket mit dem Training in der Natur.

Vielfalt samt Panoramablick

Nichts kann die Vielfalt der Natur ersetzen: das Training im Wald, auf der Wiese, in den Bergen oder an der See mit all seinen wunderbaren Eindrücken und frischer Luft. Baumstämme, Parkbänke, Treppenabsätze oder auch ein unebener Waldboden bieten viel mehr Vorteile als ein stickiges Fitnessstudio mit Maschinen und Hanteln. Statt eingespielter Bewegungsabläufe im Kraftraum sind beim Outdoor-Sport alle Muskeln in ihrem natürlichen Bewegungsablauf gefordert. Outdoortraining ist alles in Einem: Functional Training, Ausdauertraining, Core-Training bis Crossfit. Und das klappt überall, sogar mitten in einer Großstadt wie Berlin. Es ist gesünder, macht mehr Spaß und fordert alle Sinne.

Sauerstoffdusche: Gut fürs Hirn

Die Bewegung an der frischen Luft lässt Sie zudem tief durchatmen und verpasst Ihnen im wahrsten Sinne des Wortes eine echte Sauerstoffdusche. Durch die optimale Versorgung des Gehirns mit diesem Sauerstoff aus einer natürlichen Umgebung bleiben Sie merklich länger konzentriert und Sie sind gewappnet für alle Herausforderungen des Tages. Probieren Sie es aus!

Bewusstes Erleben

Sport sollte in allererster Linie Spaß machen, denn nur dann wird die Leistung stimmen. Die Zeit, die Sie sich bewusst für Ihr Training nehmen, sollte daher auch bewusst sein – also laut Duden-Definition: Absichtlich, gewollt, klar erkennend und geistig wach.

Überdachtes Leben

Durchschnittlich verbringen wir Erwachsenen meist elfeinhalb Stunden tagsüber in geschlossenen Räumen. Die meiste Zeit davon auch noch sitzend. Bereits unsere Kinder verbringen durch die Schule sowie Hausaufgaben und Co. schon bis zu acht Stunden in sitzender Haltung mit einem Dach über dem Kopf. Dieses Vielsitzen verkürzt bereits in jungen Jahren die Rückenmuskulatur und zudem werden die Bauch-, Bein- und Gesäßmuskulatur geschwächt.

Vielsitzer: Psyche leidet

Und damit nicht genug. Nein, viel Sitzen gepaart mit wenig Sonnenlicht kann auch das Risiko für psychische Erkrankungen um ein Drittel erhöhen. Eine Studie aus Spanien zeigt, dass der Mangel an Bewegung nicht nur müde macht, sondern auch dazu führt, dass Stresshormone nicht effektiv abgebaut werden können. Frische Luft wirkt hingegen Wunder!

Kleiner Test für Muskeln

Na, haben Sie jetzt Lust bekommen Ihre Muskeln an der frischen Luft zu fordern? Dann legen Sie am besten gleich los, denn Sie benötigen nicht viel: Spaß, eine Trainingsidee sowie dem Wetter angepasste Kleidung. Geduscht wird zuhause. Sie können mit einem lockeren Spaziergang starten, denn auch das ist Sport. Testen Sie gerne auch einmal aus, wie viele Muskeln Sie gleichzeitig bei wechselseitigen Ausfallschritten auf unebenen Waldboden benötigen. Vorwärts und rückwärst.

Kein Treppenwitz

In Ihrer Nähe gibt es sicher auch wunderschöne Treppen, die Sie immer ganz nett angelächelt aber stets gemieden haben, oder? Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, mit jeder einzelnen Stufe innige Freundschaft zu schließen. Schnelle Schritte, Kniebeugensprünge oder auch einbeinige Hüpfer – den Bewegungsvarianten um zum „Gipfel“ zu gelangen sind nahezu keine Grenzen gesetzt. Nur zu, haben Sie wieder Mut, Ihre Muskeln vielseitig zu trainieren! Ein Personal Trainer kann eine große Hilfe sein, ein effizientes Training für Sie aufzubauen. Auf diesen Seiten finden Sie allein für den Bereich Outdoortraining über 300 Trainer in nahezu allen Regionen Deutschlands und darüber hinaus. In der Regel liegen die Preise für einen Personal-Fitness-Trainer zwischen 80 € und 150 € pro Stunde. Dies hängt wesentlich von der Erfahrung und der Ausbildung des Fitness-Trainers ab.

Bakterien für Glückshormone

Und wissen Sie, was das Beste ist? Durch das Training an der frischen Luft vertreiben Sie nicht nur die Frühjahrsmüdigkeit. Sie steigern Ihre sportliche Leistung und gleichzeitig werden Sie auch noch schlauer. Denn: Es gibt auch „gute“ Bakterien in der Luft. Der so genannte Keim Mycobacterium vaccae regt das Wachstum bestimmter Nervenzellen in Ihrem Gehirn an, die wiederum den Spiegel des stimmungsgebenden Glückshormons Serotonin im Körper erhöhen.

Also: Spaß, Glück und Gesundheit. All das gibt Ihnen das Training in der Natur.


Ihr Dr. Michèl Gleich


Mein Name ist Dr. Michèl Gleich. Ich bin Personal Trainer aus Berlin und Autor dieses Artikels. Ich freue mich wirklich sehr, dass Sie sich für "Outdoortraining - Fitness gegen die Frühjahrsmüdigkeit" so interessieren. Schreiben Sie mir, wenn Sie zu diesem Thema und meinen Personal Training Angeboten mehr wissen wollen. Bis bald.

Das könnte Sie auch interessieren

Die besten Personal Trainer für Outdoortraining
Outdoortraining interessiert Sie? Sie wollen mehr wissen und sich persönlich beraten lassen? Wir helfen Ihnen einen Trainer zu finden.
  Trainer für Outdoortraining
Smartphone-App
Personalfitness gibt es auch als App!

Bleiben Sie informiert über die neuesten Fitness-Trends exklusiv von unseren Personal Trainern und erhalten Sie Benachrichtigungen direkt auf Ihrem Smartphone, wenn es etwas Neues zum Thema Personal Training bei Facebook gibt. Die App ist erhältlich für Apples iPhone und Smartphones mit Android oder Windows Betriebssystem. Und das natürlich kostenlos - Einfach mal testen!

windows-store google-play appstore