Immer mehr Verbraucher nehmen regelmäßig Mineral- und Vitaminpräparate zu sich. Etwa ein Fünftel der erwachsenen Männer und Frauen konsumiert mindest einmal wöchentlich solche Mittel. Doch sind diese zusätzlichen Präperate wirklich nötig?

Das mag in manchen Fällen auf ärztliche Verordnung und Ratschläge hin geschehen, z.B. zur Unterstützung eines Heilungsprozesses, in den meisten Fällen werden sie jedoch aus der in Wohlstandsgesellschaften weit verbreiteten Mentalität heraus genommenen, sich gegen alle Risiken ausreichend schützen zu wollen und zu können.

Die vorhandenen Erkenntnisse der Ernährungswissenschaft zur Nährstoffversorgung belegen jedoch, dass die überwiegende Mehrheit der deutschen Bevölkerung mit fast allen Nährstoffen ausreichend versorgt ist. Dies gilt auch für Sportler mit erhöhtem Bedarf. Athleten erhoffen sich durch die Zufuhr von möglichst großen Dosen bestimmter Vitamine und Spurenelemente eine beschleunigte Regeneration, einen Verletzungsschutz und die Vorbeugung von Infektionen.

ABER: Vergessen Sie bitte nicht, dass mit dem Training auch der Hunger bzw. Kalorienbedarf steigt. Wird dieser Hunger mit einer ausgewogenen Ernährung gestillt, kann der Bedarf an Nährstoffen ausreichend gedeckt werden! Ausgewogene Sporternährung heißt für Sie, täglich Vollkornprodukte zu verzehren, jede Mahlzeit durch eine Obst- oder Gemüseportion zu ergänzen und täglich 1-2 Milchprodukte, z.B. einen Becher Joghurt und 150-200 g fettarmes Fleisch oder Fisch (dieser darf ruhig fettreich sein) mit fettarmer Soße, zu sich zu nehmen. So entsteht kein Nährstoffmangel, auch wenn Sie mal einen Tag „sündigen“!



Text: ©2002/2003 Copyright by Institut für Sport- und Bewegungsmedizin e.V.
Foto: Ernest von Rosen


Ihr Institut für Sport- und Bewegungsmedizin der Universität Hamburg


Das könnte Sie auch interessieren

Die besten Personal Trainer für Ernährungsberatung
Ernährungsberatung interessiert Sie? Sie wollen mehr wissen und sich persönlich beraten lassen? Wir helfen Ihnen einen Trainer zu finden.
  Trainer für Ernährungsberatung
Smartphone-App
Personalfitness gibt es auch als App!

Bleiben Sie informiert über die neuesten Fitness-Trends exklusiv von unseren Personal Trainern und erhalten Sie Benachrichtigungen direkt auf Ihrem Smartphone, wenn es etwas Neues zum Thema Personal Training bei Facebook gibt. Die App ist erhältlich für Apples iPhone und Smartphones mit Android oder Windows Betriebssystem. Und das natürlich kostenlos - Einfach mal testen!

windows-store google-play appstore