Es ist Frühjahr. Unaufhaltsam setzten Kalorienbomben wie Kekse und Kuchen zum Sprung auf unsere Hüften an. Macht nix! Mit dem Personalfitness Fünf-Punkte-Frühjahrs-Check überstehen Sie den Start ins neue Jahr ganz ohne Schnupfen, schlechte Laune oder „Schwimmreifen“ – garantiert und ganz einfach!

Punkt 1 - Tanken Sie Licht!
Das Wichtigste: Halten Sie sich trotz grauer Tage viel im Freien auf, denn Licht und Luft bremst den Abbau der Neurotransmitter und der Heißhunger wird automatisch geringer. Machen Sie am besten täglich einen forschen 20 minütigen Spaziergang oder Walking. So dürfen Sie dann auch gelegentlich und ohne Reue, Ihre Lieblingssünde begehen, ohne gleich befürchten zu müssen, davon zuzulegen. Sind Sie Bürogefangener? Dann installieren Sie jetzt helle Tageslicht-Lampen, Studien beweisen, dies steigert nachweislich ihre Produktivität, verbessert positiv alle Stoffwechselprozesse und mindert den Krankenstand.

Punkt 2 - Essen Sie sich glücklich!
Essen Sie komplexe Kohlenhydrate. Diese finden Sie z.B. in Nudeln, Kartoffeln, Reis und Vollkornprodukten. Essen Sie viel frisches Obst und Gemüse. Die hier enthaltenen Vitamine und Mineralstoffe halten den Neurotransmitterspiegel hoch, sie halten länger satt und werden jetzt auch von unserem Immunsystem dringend benötigt. Vermeiden Sie fetthaltige Süssigkeiten, besonders Schokolade! Wenn es denn ein Weihnachtszuckerli sein muß, versuchen Sie doch auch mal die fettärmeren Varianten, wie z.B. Russisch Brot, Anisplätzchen und Honigkuchen. Der ideale Snack für zwischendurch sind Trockenfrüchte. Und genießen Sie auch die vielen köstlichen Teesorten unser Geheimtipp: Rotbusch-Vanille.

Punkt 3 - Mit dieser Checklist bleiben Sie stets am Ball
Sie wollen Ihr Gewicht halten oder Abnehmen? Dann drucken Sie sich unseren Winter-Check aus, wie auch ihr Auto braucht Ihr Körper im Winter mehr Pflege. Mit unserer "to do" Liste für Ihren Körper kommen Sie garantiert schlank und fit und gut gelaunt durch die Winterzeit.

Punkt 4 - Mit guter Laune kommen Sie gesund durch die kalte Jahreszeit
Mit den ersten Nebeln und Minusgraden kommen die Erkältungen. Erkältungsviren treffen jedoch nicht jeden. Rauchen oder zu viel Zucker, Koffein und Alkohol schaden auf Dauer auch dem besten Abwehrsystem. Auch übermäßiger Stress zermürbt das Immunsystem. Entspannungsübungen können dabei helfen, den Alltagsstreß auf gesunde Weise abzubauen. Testen Sie z.B. Bodyscanning ,eine sehr einfache Entspannungsmethode.

Was hat mir dieses Jahr gebracht? Was lief schief? Was treibt mich an? Was will ich im neuen Jahr erreichen? In dieser Zeit können die meisten Menschen besonders gut Ihren Emotionen Ausdruck verleihen. Bedeutende künstlerische Arbeit entsteht häufig in den Wintermonaten. Wir sollten diesen Signalen nachgeben, das kann bedeuten: Nehmen Sie sich einfach mehr Zeit für sich und Ihre Lieben oder schlafen Sie mal richtig aus. Dies ist eine gute Zeit, um Freunde zu treffen, seien Sie kreativ, aber igeln Sie sich nicht ein. Verbringen Sie viel Zeit im Freien, um Licht und Luft zu tanken.Sorgen Sie jetzt besonders für mehr Spaß am Leben. Wer mit seiner Familie oder Freunden das Leben und seine Hobbys genießt, der ist am besten gegen Erkältungen gefeit. Also: öfter mal Freunde treffen, lachen, spielen oder einfach unbekümmert sein - dann kommen Sie eher gesund durch den Winter.

Punkt 5 - Kalt Duschen!
Die ältesten Tipps sind mitunter die besten! Nach dem Duschen oder Baden kalt abbrausen, oder anfangs zum Gewöhnen kühler, bei ca. 20° C und dann in ein paar Tagen immer kälter abduschen. Dies ist einer der stärksten Effekte zur Verbesserung der Abwehr! Die dadurch verbesserte Durchblutung läßt unsere Abwehrzellen schneller durch den ganzen Körper zirkulieren.

Cyrus A. Rahman

Cyrus A. Rahman

Cyrus A. Rahman verfügt über eine langjährige Erfahrung speziell im Sporttraining von Neu- und Wiedereinsteigern. Der ursprünglich gelernte Theatermaler empfand sich in seiner Jugend eher als unsportlich und entdeckte aber mithilfe funktionellen Trainings, wie einfach es ist, seinen Körper effektiv in Form zu bringen. Seit nun schon 15 Jahren verhilft er seinen Kunden kreativ, einfühlsam und mit viel Humor zu mehr Selbstbewusstsein.

Mentales Training - Alles Kopfsache!

Unser Erfolg entscheidet sich im Kopf. Eigentlich wissen wir das. Und dennoch: Wir trainieren fast ausschließlich unseren Körper. Vielleicht, weil das einfacher erscheint. Schneller laufen, schwerere Gewichte stemmen, mehr abnehmen – davon hat fast jeder einen Plan. Aber wie überwinde ich Woche für Woche meinen inneren Schweinehund?

Mentales Training interessiert Sie? Sie wollen mehr wissen und sich persönlich beraten lassen? Wir helfen Ihnen!

Trainer für Mentales Training

Weiterführende Artikel

Smartphone-App
Personalfitness gibt es auch als App!

Bleiben Sie informiert über die neuesten Fitness-Trends exklusiv von unseren Personal Trainern und erhalten Sie Benachrichtigungen direkt auf Ihrem Smartphone, wenn es etwas Neues zum Thema Personal Training bei Facebook gibt. Die App ist erhältlich für Apples iPhone und Smartphones mit Android oder Windows Betriebssystem. Und das natürlich kostenlos - Einfach mal testen!

windows-store google-play appstore