Herzlich willkommen bei JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING - Ihr Personal Trainer für Baden-Baden und Umgebung. JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING bietet individuelles, effektives und zielorientiertes Personal Training. Ausdauertraining; Functional Training; Core- und Kettlebell-Training und FITVIBE-Vibrationstraining sind Schwerpunkte unserer Dienstleistung-in- oder outdoor oder im eigenen Trainingsraum. Weitere Schwerpunkt: Betriebliches Gesundheitsmanagement für KMU.

 Personal Trainer  Fitnesstrainer-A-Lizenz (BSA)  Lauftherapeut (DLZ)

Ich biete Ihnen

AusdauertrainingBodyVib-Vibrationshantel-TrainingCore-TrainingFirmenfitnessFitness- u. KrafttrainingFlexi-Bar TrainingFunctional TrainingGanzkörpertrainingGolffitnessJoggingKettlebell-TrainingKonditionstrainingLauftrainingMedizinisches FitnesstrainingNordic WalkingVibrationstraining
Ballsportarten allg.Betreuung von LeistungssportlernDuathlonFitness für GolferFußballGolfMarathonMarathonvorbereitungMountainbikingRadsportSchwimmenSkilanglaufSpinningTriathlonWalkingWettkampfvorbereitung
Betriebliches GesundheitsmanagementBewegungsanalyseFunctional Movement Screen (FMS)Ganzheitliche GesundheitsberatungGesundheitsmanagementGesundheitsorientiertes KrafttrainingGesundheitsorientiertes TrainingGesundheitstrainingHerz-KreislauftrainingKoordinationstrainingLauftherapieOsteoporose-PräventionPräventionstrainingPropriozeptives TrainingRückentraining
ErnährungsberatungGewichtsmanagementGewichtsreduzierung
Autogenes TrainingEntspannungstrainingProgressive MuskelentspannungTai Chi
CoachingKleingruppenMentales TrainingSeminare und Workshops

Kundenmeinungen

Personal Trainer Jörg Linder
Unbewertet
0 / 5
0 Stimmen
  Erfahrungsbericht schreiben

Interview

PERSONALFITNESS: Haben Sie schon bei Wettkämpfen sportliche Erfolge gefeiert?
Jörg: 3 mal Paris-Brest-Paris / 1230km non-stop / in maximal 90 Std. (zuletzt 69 Std. 23 Min / August 2011)

3 mal Ironman-Triathlon

Welches sind Ihre bevorzugten Sportarten? Aktiv und passiv?
AKTIV:
Radsport
Triathlon
Laufen
Marathon
Berglauf
Trailrunning
Schwimmen
Kettlebell
Langhanteltraining
Gewichtheben
Golf
Tai Chi

PASSIV zusätzlich:
Handball
Fußball
Turnen
Jiu-Jiutsu

  Ganzes Interview anzeigen

Hat Sport Ihr Leben verändert? Und wenn ja, wie?
Paris-Brest-Paris zeigt was möglich ist, wenn Planung, Training und Motivation eine Einheit bilden.

Könnten Sie sich ein Leben ohne Sport vorstellen?
Nein.

Welche sportlichen Trends finden Sie derzeit spannend?
Trailrunning
Speedhiking

Gibt es Ihrer Meinung nach "eine Sportart, die die Welt nicht braucht"?
Ja, sorry, die gibt es.

Wie motiviert sich ein Personal Trainer selbst?
Die Basics stehen und sind in Fleisch und Blut übergegangen.

Darüberhinaus: Großes Ziel anstreben.

Trainieren Sie in Ihrer Freizeit?
Wann sonst?

Welches sind Ihre Lieblings-Übungen?
Oooh, wieviel Zeit haben wir ??....fangen wir an: Kettlebellsnatch, Kreuzheben, Rad - kurze Zeitfahren; Rad - Bergab; Rad - Intervalltraining; tiefe Kniebeugen, Seitstütz, Seilspringen, klassischer Skilanglauf, running drills; Turkish-Get-Up; Bergauflaufen; Faust-Kraul; Unterarmstütz; ; Treppenläufe; Slingtraining;

Wie sind Sie zu Ihrem Beruf gekommen?
Aus der Praxis für die Praxis.

Beschreiben Sie kurz, was Ihre größte Motivation/Vision bei der Ausübung Ihres Berufes ist.
Bewegung für alle.

Gesundheit durch Bewegung.

Was macht Ihnen an Ihrem Beruf am meisten Freude?
Bewegung.

Kontakte.

Zielerreichung.

Welches sind die schwierigsten Momente Ihrer Arbeit?
Enges Zeitfenster.

Unklarheiten im Hintergrund - sei es buchhalterisch, juristisch o.ä.

Was wären Sie geworden, wenn Sie heute nicht als Personal Trainer arbeiten würden?
......das was ich früher mal war: Dipl.-Sozialarbeiter.

Wie halten Sie sich über die neuesten Entwicklungen und Trends im Bereich Sport auf dem Laufenden?
Weiterbildung.

Zeitschrift.

Internet.

Austausch mit Kollegen.

Was macht Ihrer Meinung nach ein gutes Personal Training aus?
Gesundheit und Fitnesszustand verbessert sich.

Was kann Ihrer Ansicht nach mit einem guten Personal Trainer erreicht werden - was man in einer Gruppe nicht schafft?
Spezifisches Training. -

Desto spezifischer ein Training ist, desto erfolgreicher ist es langfristig.

Welche Grundwerte bestimmen Ihr Leben?
Familie - Zusammenhalt.

Was ist Ihnen in Ihrem Leben wichtig?
Das sich jeder und jede entwickeln kann.

Wie würden Sie Ihren Charakter beschreiben?
verbindlich.

Wofür engagieren Sie sich?
Familie
Kinder
Verein
Radsport
Soziales

Wofür würden Sie sich gerne mehr engagieren?
Theater
Kleinkunst
Jugendtraining

Haben Sie ein Idol oder welche Person bewundern Sie und warum?
Reihold Messner - 14 Achtausender ohne Sauerstoff

Julie Moss - krabbelte über die Ironmanziellinie

Unternehmer - Familiengeführte Unternehmen

Nennen Sie drei Eigenschaften, die voll auf Sie zutreffen.
Ich liebe Sport.

Ich lese zuerst den Sportteil in der Zeitung.

Ich bin Frühaufsteher.

Nennen Sie drei Eigenschaften, die überhaupt nicht auf Sie zutreffen?
Er bewegt sich, wie eine Elfe.

Er schwimmt wie ein Fisch.

Er ist ein Supertechniker.

Sind Sie mit Ihrem Körper zufrieden?
Ja.

Ihre drei größten Stärken?
Planung des Trainings

Engagement

Ausdauer - am Ball bleiben

Ihre drei größten Schwächen?
Kuchen - Marzipan - Schokolade.

Was hätten Sie in Ihrem Leben gerne anders gemacht?
Früher als gearbeitet.

Was hätten Sie auf keinen Fall anders gemacht?
Südamerikaaufenthalt (ca. 1 Jahr);

Trekkingtour von Frankfurt nach Spanien und zurück 4200km in 6 Monaten);

versucht Golf zu lernen;

Was bringt Sie zum Lachen?
Situationskomik.

Was macht Sie richtig wütend?
Ungerechtigkeit.

Was können Sie bei anderen gar nicht leiden?
Ungerechtigkeit - oberflächliches Gebabbel - Wichtigtuerei - Herrschsucht.

Ihre größte Angst oder Sorge?
Potentielle Sorge umd Gesundheit und Familie.

Was haben Sie für Träume?
Noch einmal Paris-Brest-Paris (1230km non stop) zu fahren; Dreifach-Ironman finishen; eigenes Studio; Unternehmensberatung Gesundheitsmanagment; Master of Arts;

Hatten Sie Träume, die nicht mehr in Erfüllung gehen können?
Ironman Hawaii-Qualifikation ist praktisch unmöglich (ich bin einfach etwas zu langsam)

Wovon wurden Sie zuletzt positiv überrascht?
Von einem Kunden und dessen Entwicklung.

Welche Dinge neben dem Sport bestimmen Ihr Leben?
Meine Familie.

Regionale Interessen.

Wie sieht für Sie ein perfekter Sonntag aus?
Als Erster aufstehen - 90 Minuten Radfahren - Frühstück mit Familie am Rhein - Gewichtheben und Kettlebellbelltrianing - dann alle ins Schwimmbad - Grillen, Essen, Spielen und viel Lesen.

Wie sieht Ihr Traumurlaub aus?
Bauernhofurlaub in den Bergen mit See.

Was tun Sie zu Ihrer Entspannung?
Radfahren - Laufen - Spazieren gehen - Lesen - Essen. KSC gucken (allerdings ist das aktuell - November 2011 - recht trübsinnig).

Wovon würden Sie sich für kein Geld der Welt trennen?
Familie.

Rennrad.

Bücher.

Welche Musik hören Sie?
Deep Purple. AC/DC.

Mix - 70er Jahre. Etwas Klassik - etwas Jazz.

Ihr derzeitiger Lieblingsfilm?
Tatort (Saarland und Münster).

Was für Bücher lesen Sie gerne?
AKTUELL:

Funktionelles Training und Triathlon

Sonst: Krimis.

Ihr derzeitiges Lieblingsbuch?
Gray Cook "Der perfekte Athlet"

Was halten Sie für eine der genialsten Erfindungen?
Fahrrad.

Welche drei Dinge wären auf einer einsamen Insel für Sie unverzichtbar?
Rennrad.

Kettlebell.

Ofen (zum Kuchen backen)

Mit wem würden Sie gerne mal zu Abend essen?
Mit meiner Frau (kleiner Scherz ..... aber aktuell ist das tatsächlich nur selten unter 4 Augen möglich).

Welches war die größte Hürde, die Sie bisher bei der Arbeit mit einem Kunden meistern mussten?
Halbmarathonvorbereitung mit einem deutlich übergewichtigen Kunden.

Wie motivieren Sie Kunden, die sich besonders schwer tun?
Einfach weitermachen.

Gibt es Ihrer Ansicht nach Menschen, die so "unsportlich" sind, dass es keinen Sinn macht, es auch nur zu versuchen?
Bewegung für alle. - Jeder bewegt sich auf seine Weise. - Bewegung ist die Basis.

Welches war Ihr größter Erfolg beim Training mit Kunden?
Halbmarathonzeit von knapp 1:30 (Raucher)

Gewichtsreduktion.

Deutlich verbesserte Belastbarkeit im Alltag (rotz Krankheit)

Welches war Ihr schönster Moment im Umgang mit Kunden?
Die schönsten Momente sind die Momente in denen die Kunden und ich uns blind verstehen.

Kontakt

Jörg Linder ist Mitglied im Bundesverband deutscher Personal Trainer

BDPT
Der Bundesverband Personal Training, BPT e.V., ist der einzige Berufsverband für Personal Trainer in Deutschland. Er ist Sprachrohr und Interessensvertretung für seine Mitglieder, bundesweit. Er setzt sich für Qualitätssicherung und Weiterentwicklung des Berufsfeldes ein.
Facebook

Regionale Empfehlungen

Smartphone-App
Personalfitness gibt es auch als App!

Bleiben Sie informiert über die neuesten Fitness-Trends exklusiv von unseren Personal Trainern und erhalten Sie Benachrichtigungen direkt auf Ihrem Smartphone, wenn es etwas Neues zum Thema Personal Training bei Facebook gibt. Die App ist erhältlich für Apples iPhone und Smartphones mit Android oder Windows Betriebssystem. Und das natürlich kostenlos - Einfach mal testen!

windows-store google-play appstore