Als Kind war neben dem Turnen, Tennis und Schwimmen der Fußballplatz meine zweite Heimat. Angetrieben vom Spaß begann ich schon von klein auf Abwechslung und vielfältiges Training als Schlüssel zum Erfolg zu sehen. Mit der Idee die Welt ein Stückchen sportlicher und gesünder zu machen, wurde ich Sportwissenschaftler und coachte Patienten und Sportler in Vereinen und Rehaeinrichtungen. Gerne gebe ich heute mein Wissen weiter als Trainer und Berater bei IM.PULSE.

 Fitnesstrainer A-Lizenz

Ich biete Ihnen

Functional TrainingGanzkörpertrainingSportartspezifisches Training
Ballsportarten allg.
Betriebliches GesundheitsmanagementGesundheitsmanagementRehabilitationstraining
Seminare und Workshops

Kundenmeinungen

Personal Trainer Bastian Klinzing
Sehr gut
4.8 / 5
6 Stimmen
  Erfahrungsbericht schreiben
Dominik Rebus:
„Ich habe eine künstliche Hüfte und noch nie in meinem Leben Sport getrieben.
Ich war und bin überrascht mit wieviel Freude ich die Übungen gemacht habe bzw. mache.
Bei Bastian habe ich einige Zeit im Krafthaus trainiert, das war super. Sehr klein, mit wenig Equipement, aber einer super Betreuung. Ich kann nun Gewichte heben, gehe wieder (manchmal auch laufen) und fühle mich so fit wie lange nicht mehr. Auch eine Sightjoggingrunde (manchmal auch gehen) durch Offenbach habe ich mit ihm geschafft.
Ich danke dir für den richtigen Weg und gehe (manchmal laufe) diesen weiter.“
  Alle Kundenmeinungen anzeigen
Norbert Geibert:
„Hallo Bastian,
seit einem Jahr hilfst du mir erfolgreich online. Dabei habe ich zwölf Kilo verloren, Muskeln aufgebaut und kann mich viel besser bewegen. Das hilft mir im Alltag, aber auch beim Tennis.
Bastian, dein Online Coaching finde ich super!“
Torben Karl:
„Ich bin 3 mal pro Woche ins Studio und genauso häufig laufen gegangen. Es hat genervt und besser wurde ich auch nicht, nur gestresster. Da dachte ich, frag mal einen, der es vielleicht drauf hat! Gefragt habe ich Bastian in Form einer Trainingsberatung. Der kam gerade von einem anderen Termin, hatte Laufklamotten mit seinem Firmnennamen und noch mit einem Sponsor drauf, was ich zum Start schon mal überzeugend fand. Nachdem er einen halben Liter Apfelsaftschorle "abgepumpt" hatte und sich meine Situation angehört hatte, meinte er (mit einem dicken Grinsen) dass er das verstehen könnte - und dass ihn mein Trainingsprogramm auch nerven würde. Da dachte ich: O.K. wenigstens sagt er was er denkt. Seiner Meinung nach ging ich die Sache viel zu strukturiert und zu wenig abwechslungsreich an. In erster Linie sollte es Spaß machen, die menschlichen Fähigkeiten wie Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Koordination sollten ALLE trainiert werden. Nicht nur an Maschienen rumziehen und auf dem Laufband rumeiern (genau so hat er es gesagt!). Bis dahin hat das Gespräch umgefähr 10 Minuten gedauert. Er fragte, ob ich Sportkleidung dabei hätte. Ich hatte. Wir könnten den Rest der Trainingsberatung durch den Wald ziehen und er zeigt mir mal was er meint, sagte er. O.K. - wir waren 40 Minuten unterwegs. Ich musste laufen, springen, klettern, heben, werfen, sprinten, rückwärts laufen, Berg hoch und runter, Kniebeugen lernen... Ich war danach echt im Eimer, er hat immer noch gegrinst - aber überzeugt hat er mich schon!

Torben“
Markus Woelfelschneider:
„Lieber Bastian

Trotz Schneewetter und nasser Füße hat mir die Sightjogging-Tour mit Dir unglaublich viel Spaß bereitet. Besonders gefiel mir, wie sympathisch Du mir gleichzeitig Tipps aus Deiner Läuferpraxis und Wissenswertes über Offenbach vermitteln konntest: Während der acht Kilometer durch die City benahmst Du Dich mir gegenüber kein einziges Mal wie ein oberschlauer Geschichtslehrer und auch mit dem sportlichen Drill übertriebst Du es nie. Ich war überrascht, wie selbstverständlich Du dich meinem Tempo angepasst hast. Du warst nicht nur der perfekt informierte Experte, sondern auch der motivierende Kumpel an meiner Seite. Gerne empfehle ich Dich weiter.

Markus W.“
Angelika Bauhaus:
„Lieber Herr Klinzing,
ich bin erstaunt was drei betreute Trainings bewirken können!!!
Durch das Arbeiten am Computer habe ich einen Tennisarm und Rückenschmerzen. Einige Orthopäden und mehrere Einheiten Physiotherapie konnten mir nicht wirklich weiterhelfen.
Ende letzten Jahres hatte ich über drei Wochen jeden Dienstag eine betreute Einheit und musste 2-3 zusätzliche „Hausaufgaben“ in der Woche erledigen.
Und was soll ich sagen, mir geht es definitiv besser!
Dafür erst mal vielen Dank und auf Ihr Angebot „Mit 3 Einheiten zur Läuferin “, werde ich dieses Jahr auf jeden Fall zurück kommen.
Viele Grüße
Angelika Bauhaus“
Michael Prenzel:
„Lieber Bastian,

vielen Dank für deine erfolgreiche Unterstützung in den letzten 10 Wochen. Meine Rückenschmerzen sind kaum noch vorhanden und falls sie mal wieder kommen, kann ich jetzt sehr gut mit umgehen und weiß was zu tun ist. Zusätzlich habe ich sogar abgenommen :-)
Nebenbei hatte ich sogar noch viel Spaß und habe mich mittlerweile an das regelmäßige Training gewöhnt.
Was ich als sehr angenehm empfunden habe, war die Tatsache, dass du mich zwar betreut hast, aber gleichzeitig mich in ein selbstständiges Training geführt hast.

Vielen Dank und Grüße.

M. Prenzel“
Kontakt
Impressum      

Personal Trainer in Offenbach

Smartphone-App
Personalfitness gibt es auch als App!

Bleiben Sie informiert über die neuesten Fitness-Trends exklusiv von unseren Personal Trainern und erhalten Sie Benachrichtigungen direkt auf Ihrem Smartphone, wenn es etwas Neues zum Thema Personal Training bei Facebook gibt. Die App ist erhältlich für Apples iPhone und Smartphones mit Android oder Windows Betriebssystem. Und das natürlich kostenlos - Einfach mal testen!

windows-store google-play appstore